fbpx

Kostenloser Versand weltweit für Bestellungen über 99,90 CHF / 95 EUR / 104 USD

Carbomove – Entriegelungs-Spray

Carbomove ist ein Entriegelungs-Spray, welches gleichzeitig als Kriechöl und als starkes Lösungsmittel wirkt: Genau deshalb ist Carbomove der beste Freund, um festsitzende Komponenten zu lösen.

12.50 CHF

Leider ist dieses Produkt in Ihrem Land nicht verfügbar

VORTEILE:

  • Carbomove löst effektiv alle festsitzende Fahrradkomponenten
  • Die einzige Lösung, um Aero-Sattelstützen zu lösen
  • Beseitigt leicht die die Spuren von Carbogrip
  • Beschädigt keine Verbundwerkstoffe oder Metalle.

EIGENSCHAFTEN:

Verwendung

Wenn die Montage aller Fahrradkomponenten ordnungsgemäß und unter Anwendung unseres Carbogrip oder anderer spezifischer Produkte erfolgt ist, lässt sich die Höhe des Sattels auch nach einiger Zeit leicht verstellen. Wenn die Montage hingegen „trocken“ oder mit ungeeigneten Produkten erfolgt ist, wird die Neueinstellung oder die Entfernung eine schwierige Angelegenheit. Für solche Fälle gibt es verschiedene Methoden dieses Problem zu lösen, manchmal muss man aber die harte und schmerzhafte Methode anwenden. Carbomove erweist sich oft als Lösung und hilft in solchen verzweifelten Fällen: Carbomove zwischen die festsitzenden Oberflächen eindringen lassen; dann lassen sich die Teile leicht bewegen bzw. entfernen.

Anwendungsbeispiele

  • Entfernen der Sattelstütze
  • Entfernen des Tretlagers
  • Entfernen von Triathlon-Lenker und Aufsätze sowie Klemmen
  • Entfernen von Klebstoffreste am Rahmen (Vynil-Kleber)
  • Entfernen von Carbogrip

Praktisches Beispiel – Verwendung bei festsitzender Sattelstütze

  1. Schaffen Sie einen Trichter, indem Sie das Sitzrohr mit Klebeband nach oben offen umwickeln.
  2. Sprühen Sie reichlich Carbomove in den Trichter, um die Kante zwischen Sattelstütze und Sitzrohr gut zu befeuchten.
  3. Lassen Sie Carbomove für ein paar Stunden einwirken. Wenn notwendig, Anwendung wiederholen.
  4. Vergewissern Sie sich dann, ob sich die Sattelstütze lösen lässt. Wenn sie noch festsitzt, wiederholen Sie Schritt Nummer 2.

Es kann etwas dauern bis sich der Erfolg bemerkbar macht. Je nachdem, wie weit die Sattelstütze im Sitzrohr steckt. Wenn das Rohr mehr als 20 cm festsitzt, wird es sehr aufwändig. In einigen Fällen ist es hilfreich, das Fahrrad auf den Kopf zu stellen, das Tretlager auszubauen und von oben reichlich Carbomove in das Sitzrohr sprühen.
Die kniffligsten Fälle sind Aero-Stattelstützen mit ovalem Umfang. Diese Komponenten können im Gegensatz zu runden Sattelstützen, nicht mit einer Drehbewegung locker gemacht werden. In diesem Fall ist Carbomove die einzig richtige Lösung.

Inhalt

Spraydose zu 200 ml.

Carbomove wird in Italien hergestellt.

Das könnte dir auch gefallen …

TECH NEWS

WHEN CYCLING MEETS WRITING

We asked a few athletes, clients and friends of Effetto Mariposa to tell us everything about their love for cycling. We met 12 people, who told us about their background, experiences, skills and, most of all, how much they love bikes. Today we are introducing Paolo Alberati, former professional road and MTB cyclist, coach, sports […] LESE ALLE
Effetto Mariposa

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter