technische Nachrichten

SHELTER ROLL “WIDE”
Seit ihrer Einführung sind unsere Shelter dank ihrer großen Schutzkapazität und lang anhaltenden Haftung zu einem der beliebtesten Accessoires Radfahrer geworden.

Welches Reifendichtmittel (von Effetto Mariposa) ist für dich das beste?

We recently introduced Végétalex, a quickly biodegradable, plant-based tyre sealant, containing finely ground olives stones as repairing ingredients. How does it compare with Caffélatex, our other sealant? Is one superior to the other, or are they simply targeted at different users? Let’s find out.
NEUES TUBELESS VENTIL: NEUE FUNKTIONEN, MINDESTGEWICHT!
A cap that you can use as a key. A completely black version. Here is the new Tubeless Valve by Effetto Mariposa.
Végétalex Gewinner des Design & Innovation Award 2021
“The Effetto Mariposa Végétalex sealant eschews environmentally harmful substances and plastics without sacrificing on functionality i.e. sealing and durability. As the first sealant of its kind, it’s based completely on biodegradable cellulose fibres and ground olive kernels, which swim in a polysaccharide carrier fluid. In the eventuality of a puncture, no harmful chemicals are
TYREINVADER: ALLE VORTEILE DER EINLAGEN FÜR TUBELESS-REIFEN OHNE SCHATTENSEITEN

WARUM SIND DIESE EINLAGEN EIGENTLICH ENTSTANDEN Tubeless Reifen mit Dichtmittel tragen wesentlich dazu bei, einen Platten nach einem Einstich auf ein Minimum zu reduzieren. Sie können diese aber nicht gänzlich ausschließen. Mit entsprechendem Druck, hauptsächlich auf felsigem Terrain, ist es möglich, einen Tubeless-Reifen zu quetschen oder aufzuschneiden, wenn viel Kraft auf die Felge einwirkt.
UMSTIEG AUF TUBELESS: DIE GANZE WAHRHEIT!
Wer aus gesundheitlichen Gründen Fahrrad fährt (weniger als ein Mal pro Woche), fährt kaum auf ruppigem Untergrund oder beabsichtigt nicht, sich mit den kleinen Problemen und Komplikationen, die Tubeless-Reifen mit sich bringen, zu beschäftigen. In diesem Fall kann ruhig ein normaler Fahrradschlauch verwendet werden. Und sonst nichts.
WELCHE ART VON SHELTER PASST ZU MEINEM FAHRRAD?
Eine große Auswahl ist zum Vorteil, solange man genügend Informationen hat, die richtige Entscheidung treffen zu können. Das gilt auch für die Familie der Shelter Schutzfolien. Wir haben drei verschiedene Arten von Rahmenschutz entwickelt, um alle Anforderungen abzudecken: Off-Road (1,2 mm dick) Road (0,6 mm dick) ZeroDue (0,2 mm dick) Die ersten beiden bestehen aus
CAFFÉLATEX, VENTILE UND SCHLÄUCHE
Als synthetischer Latex ist Caffélatex nicht so „klebrig“ wie natürliche Latex-Dichtstoffe. Dadurch verstopfen Ventile und Ventilmechanismen nicht so schnell. Dennoch ist es wichtig zu lernen, wie man es richtig benutzt, um den Pannenschutz voll auszuschöpfen und die Nachteile auf das Minimum zu reduzieren.
CAFFÉLATEX UND DER „HAARTROCKNER-EFFEKT“

Neben dem Gebrauch von CO2 (hier beschrieben) oder der Verunreinigung ihres Mittels mit anderen Produkten (hier beschrieben), ist der „Föhneffekt“ eine weitere gewöhnliche aber kaum erwähnte Ursache der voreiligen Verdichtung des Dichtmittels. Wann passiert das? Wenn sich ein Tubless-Reifen nach dem Einfügen von Dichtmittel schwer aufblasen lässt, besteht die Tendenz – vor allem bei Verwendung eines Kompressors
Die richtige Dosis Caffélatex und Végétalex für jeden Einsatz
Was ist die richtige Caffélatex oder Végétalex-Menge für Mountain-, Renn-, Gravel-, Cyclocross-Reifen? Diese Frage ist viel komplizierter als sie scheint.
EIN CAFFÉLATEX COCKTAIL
Wir sprechen im speziellen Fall von Caffélatex, aber wie festgestellt, passiert das im Allgemeinen jedem Latex-Dichtmittel (synthetisch oder natürlich) Die häufigsten Gründe für die Polymerisation (Verhärtung) von Latex-Dichtmitteln, lassen sich in zwei Gruppen einteilen physikalische (im Zusammenhang mit Temperaturänderung, Verdampfung, usw.) chemische (Veränderung des pH-Wertes) Physikalisch: Ein plötzlicher Temperaturabfall, zB. bei Verwendung von CO2-Kartuschen, wie hier
CAFFÉLATEX UND SCHLÄUCHE
Warum Caffélatex statt anderer Dichtmittel? Caffélatex besitzt einige wichtige Merkmale, welche die Nutzung bei Schlauchreifen ermöglichen Nicht korrosiv: Durch den kompletten Verzicht auf Ammoniak oder anderer aggressiver Chemikalien, ist Cafélatex bestens für sehr empfindliche Latex-Innenschläuche (für Schlauchreifen) geeignet. Hervorragend kompatibel ist Caffélatex auch bei Schlauchreifen mit Bytylschläuche oder Tubeless-Reifen (wie Tufo).
CAFFÉLATEX UND CO2
Während Caffélatex sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Temperaturen (zwischen -20 und 50°C) gut funktioniert, sind plötzliche Temperaturschwankungen problematisch. Ein starker thermischer Schock könnte Anlass für eine Polymerisation sein. Das gilt für die meisten Dichtmittel auf Latex-Basis (natürlich oder synthetisch).